Weiße Nächte St. Petersburg: das rauschende Fest der Roten-Segel

Die Rote-Segel-Feier

findet in St. Petersburg im Sommer statt und ist eine alte Tradition und ein großes Event während der berühmten Zeit der „Weißen Nächte“. Es ist ein lebhaftes Fest zur Feier der Schulabsolventen und es ist das größte Fest dieser Art in ganz Russland. Das Highlight dieser Feier ist die Einfahrt des historischen Segelschiffes mit seinen purpurroten Segeln, begleitet von einem spektakulären Feuerwerk.

Die Veranstaltung findet traditionell zur Sonnenwende statt, also in der kürzesten „Nacht“ des Jahres. In 2019 werden die Feierlichkeiten voraussichtlich auf den 23. Juni fallen. Der genaue Termin wird im Mai 2019 bekannt gegeben. Sogar das russische Fernsehen überträgt die Feierlichkeiten live.

Weiße Nächte St. Petersburg: Rote-Segel-Feier

Weiße Nächte St. Petersburg: Rote-Segel-Feier

Eine langjährige Tradition

Die Grundidee des seit 1968 bestehenden Brauch ist es, den jungen Schulabsolventen eine gute Reise in das Erwachsensein zu wünschen. Die Roten-Segel sind eine Anlehnung an das gleichnamige Buch des Autors Alexander Grin, welches das Erwachsenwerden thematisiert. Daher auch die symbolische Bedeutung des Segelschiffes. Das Feiern des Schulabschlusses hat in Russland eine große Bedeutung. Städtische Feste sind neben den Abschlussbällen jedes Jahr Teil der Schulfeierlichkeiten.

Das Fest fand am 24.06.17 in St. Petersburg statt. Los ging es auch dieses Jahr am Vortag um 22:00 Uhr mit einem Konzert auf dem Schlossplatz und auf der Spitze der Wassili-Insel. Es wurde gefeiert, gelacht und getanzt.

Ab 0:40 fand die Feier dann ihren Höhepunkt. An der Newa Promenade haben sich unzählige erwartungsvolle Menschen versammelt. Unter ihnen viele Schüler, deren Angehörige und Schaulustige. Nun nimmt das zwanzigminütige Spektakel seinen Lauf. Langsam und majestätisch scheint das schwedische Segelschiff „Tre Konor“ auf der Newa zu schweben. Es wird auch das „Segelschiff des Friedens“ genannt, da verschiedene Wohltätigkeitsorganisationen und Volontäre sich am Bau beteiligt haben. Musikalisch untermalt wird das Ganze auch: Jedes Jahr wird ein Stück extra für diesen einen Zweck neu komponiert.

 

Weiße Nächte St. Petersburg: Rote Segel Feier

Weiße Nächte St. Petersburg: Rote Segel Feier

Weiße Nächte St. Petersburg: Magisch, romantisch, unvergesslich!

Das Schiff symbolisiert Hoffnung, Neuanfang und Verwirklichung von Träumen. Während es auf der Newa im Glanz der Dämmerung und dem Feuerwerk dahin schippert, sorgt es für einen unvergesslichen, romantischen Anblick. Die Inszenierung ist ein magischer Mix aus farbenfrohem Feuerwerk, majestätischem Segelschiff und aufhellenden Lichtkegeln. Die ganze Stadt wird in Romantik getaucht. Kombiniert mit der einzigartigen Szenerie St. Petersburgs ist das Schauspiel an und auf der Newa einfach ein unglaubliches Erlebnis.

Weiße Nächte St. Petersburg und die Roten Segel in ihrer Pracht.

Eine St. Petersburg Reise ist allemal sehenswert! Die Metropole bietet nicht nur Kulturhungrigen prachtvolle Kirchen, luxuriöse Paläste und wunderschöne Parks. Die Szenerie der vielen Brücken über Flüsse sowie Kanäle sorgt für eine magische Atmosphäre im „Venedig des Nordens“. Verlieben Sie sich in das romantische Flair dieser wunderschönen und einmaligen Stadt!

 

%d Bloggern gefällt das: