Heinz und Andrea Maurer

Saarland, – Lobenswert zu erwähnen die täglichen Mittagessen. Sie fanden immer in sehr netten Restaurants statt und die Menus waren ausgezeichnet. Auch ein Besuch der Metro wurde uns geboten – außer Programm. Herrliche Stationen – und trotz Fotografieverbot – wir haben einige schöne Fotos… Am letzten Tag nutzten wir das Zusatzangebot „Eine private Bootsreise“ von AL.EX Reiseservice. Nicht gerade billig, wenn man jedoch nicht zusammengepfercht in einem Massenboot sitzen möchte, unbedingt zu empfehlen. Nur auf diese Art prägen sich die Eindrücke dieser wunderschönen Stadt so richtig ein! Und dann kam noch ein Hammer zum Abschluss: das Gala Dinner zum Abschied im Palast des Großfürsten Nikolai. Schön äußerlich eine Wucht. Beim Eintritt wurden wir von livrierten Dienern empfangen (die eigentlich für eine spätere Veranstaltung bereit standen, wovon wir profitieren). Auf der großen breiten Treppe wurden wir in den dritten Stock geleitet wo wir in einen ca. 8 mal 8 m großen Saal geführt wurden. In der Mitte ein festlich gedeckter runder Tisch, in einer Ecke des Raumes eine junge, hübsche Pianistin am weißen Flügel, klassische Musik spielend. Wahnsin!!! Wir wollten es nicht glauben! Diese Atmosphäre – und das alles nur für meine Frau und mich! Respekt, Herr Kudriavtev und ganz herzlichen Dank! Noch ein Wort zu den Bürgern von St. Petersburg: Wir trafen ausschließlich auf nette, höfliche und freundliche Menschen, die eine echt positive Stimmung ausstrahlten. Wir sahen sehr viele Hochzeiten (täglich ca. fünf!) was für Vertrauen der Jugend in die Zukunft spricht. Dass es sicher auch viel Leid in einer solch großen Stadt gibt, ist uns schon bewusst – nur wir haben es nicht bemerkt. Leider findet auch das Schöne mal ein Ende. Der Abschied am Flughafen von Julia und Aleksander fiel uns nicht leicht, da war beidseitig ganz schön Gefühl drin… Ihnen Herr Kudriavtsev Glückwunsch und Dank für diese Reise. Allen Neugierigen sei empfohlen, lieber mal ein Jahr auf eine Reise verzichten und die Individualreise „St. Petersburg und seine Paläste – ein Traum“ zu buchen! AL.EX Reiseservice, weiter viel Erfolg! Herzliche Grüße aus dem Saarland Heinz und Andrea Maurer

Sie erhalten automatisch eine Bestätigung an Ihre E-Mail-Adresse. Wir prüfen die Verfügbarkeit der angefragten Reisedaten und senden Ihnen eine ausführliche Reisebestätigung/Rechnung zu, ebenfalls per E-Mail.

Ja, Sie erhalten von uns je einen Reise-Sicherungsschein pro Reise, zusammen mit der Reisebestätigung/Rechnung. Ihre gesamten Zahlungen an uns sind somit abgesichert. Das garantiert Ihnen unser Partner R+V Versicherungen.

Ihre Reiseunterlagen (Flugticket, Pauschalvoucher, Infoblatt) senden wir Ihnen ca. zwei Wochen vor Reisebeginn per E-Mail zu.

Ja, Sie können jederzeit von der gebuchten Reise zurücktreten. Es fällt dann eine Stornogebühr an, welche mindestens 20% vom Reisepreis beträgt. Je nach Kurzfristigkeit erhöht sich dieser Prozentsatz bis maximal 100% im Falle der Stornierung am Tag der Anreise. Die Stornokosten werden mit den bereits geleisteten Zahlungen verrechnet. Sie sollten die Stornierung schriftlich vornehmen. Wir empfehlen Ihnen, sich ausreichend zu versichern. Guten Schutz bei Rücktritt aus gesundlichen Gründen sowie eine unkomplizierte Abwicklung bietet unser Partner HanseMerkur Reiseversicherung an.

Alle Individualreisen werden garantiert durchgeführt. Unsere Gruppenreisen haben allerdings eine Mindestteilnehmerzahl, die variieren können von min. 2, 4 und 6 Personen. Erfahrungsgemäß finden sie mit sehr großer Wahrscheinlichkeit statt. Viele Reisetermine müssen wir wegen großer Nachfrage sogar frühzeitig schließen.

Erfahrungsgemäß, über die ganze Saison gerechnet, liegt die durchschnittliche Gruppengröße bei etwa 20 Personen. In der Hochsaison kann die Gruppe bei unseren Classic Reisen bis max. 35 Personen bestehen. und bemühen uns, die Reisenden so einzuteilen, dass sie einerseits im Reisebus bequem sitzen können und andererseits bei den Führungen sehr gut den Erklärungen des Reiseleiters folgen können. Dafür sorgt auch unser speziell für Sie ausgewähltes Audiosystem. Gruppen, die in Boutique-Hotels wohnen, sind etwas kleiner und bestehen aus 12 bis 26 Personen.

Bei unseren Comfort PLUS Reisen besteht die maximale Gruppengröße aus 18 Personen.

Unsere Premium-Reisen finden in Kleingruppen von maximal 12 Personen statt.

Sie haben dafür folgende Möglichkeiten: Banküberweisung, Barzahlung in unserem Büro sowie Kreditkartenzahlung online oder in unserem Büro.

Sie können einen kleinen Betrag vor Ihrer Reise wechseln, dann sind Sie am Tag Ihrer Ankunft sorgenfrei. Vor Ort stehen Ihnen Wechselmöglichkeiten in allen Bankfilialen und am Flughafenschalter neben der Gepäckausgabe zur Verfügung. Bitte bedenken Sie, dass der Wechselkurs stark schwanken kann und erfahrungsgemäß in der Innenstadt günstiger ist als am Flughafen. Sie können aber auch an Geldautomaten mit Ihrer Kreditkarte bzw. Maestrocard Bargeld abheben. Geldautomaten befinden sich in Bankfilialen, Einkaufszentren, an Flughäfen und Bahnhöfen sowie in vielen Hotels.

Ja, für alle Aeroflot- sowie Lufthansaflüge können Sie ab 24 Std. vor Abflug online einchecken, wenn es sich um eine Individualreise handelt.

Die Gepäckobergrenze für das aufzugebende Gepäck liegt bei Aeroflot bei 23 kg (ein Gepäckstück). Außerdem dürfen Sie Handgepäck von maximal 10 kg (ein Gepäckstück) mit an Bord nehmen. Bitte achten Sie darauf, dass sich in Ihrem Handgepäck keine scharfen und leicht entzündlichen Gegenstände sowie Flüssigkeiten befinden. Alle Flüssigkeiten, welche in Ihrem Handgepäck verbleiben, dürfen max. 100 ml pro Stück und insgesamt max. 1000 ml Fassungsvermögen haben und separat in einer transparenten Plastiktüte abgepackt sein.

Hier gilt die Faustregel: Für alle Inlandsflüge mindestens 1,5 Stunden und für alle Auslandsflüge mindestens 2 Stunden vor Abflug.

Für einen Aufenthalt in St. Petersburg benötigen Sie seit Oktober 2019 nur noch ein E-Visum. Das neue elektronische Visum gilt u. a. für Reisende aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Ihr Visum können Sie online, mindestens 4 Tage vor Reiseantritt selbst beantragen.

Wenn Sie uns mit der Visumbeschaffung beauftragen möchten, kann die Erstellung des Visums  bis zu 10 Arbeitstage dauern.

Die Bearbeitungszeit von Visaanträgen für z.B. nach Moskau  beträgt jedoch ca. drei Wochen. Erfahren Sie hier mehr..

Für die meisten deutschen Mobilfunkanbieter ist diese Funktion freigeschaltet. Sollten Sie unsicher sein, kontaktieren Sie Ihren Mobilfunkanbieter und bitten Sie ihn ggf. Ihre SIM-Karte für Russland freizuschalten.

Ja, wenn Sie viel telefonieren oder im Internet surfen. SIM-Karten mit Prepaid-Funktion gibt es in Mobilfunkgeschäften vor Ort, z. B. an Flughäfen, Bahnhöfen und in fast allen Einkaufszentren. Sie werden dabei aufgefordert, sich per Lichtbildausweis zu identifizieren.

WLAN-Spots finden Sie in Hotels, an Flughäfen, in vielen Cafes und Restaurants sowie in der Metro. Die Übertragungsgeschwindigkeit entspricht meist dem 4G-Standard.