Confed Cup 2017 in Russland

Zurzeit findet in Russland die zehnte Ausspielung des Confed Cup’s 2017 statt. Der Wettbewerb ist eine Kostprobe dessen was noch kommt: die Fußball WM 2018 in Russland.

Jetzt heißt es: Acht Nationen, vier Austragungsorte, ein Ziel: Der Gewinn des Confed Cup’s 2017!

Showdown für den Confed Cup 2017 in Russland der einstigen Zarenstadt

Während die Welt gespannt auf Russland schaut, gibt es zurzeit einen Vorgeschmack auf die WM 2018. Die deutsche Nationalmannschaft konnte sich gegen Mexiko für das Finale qualifizieren und steht nun der aufstrebenden Fußballnation Chile im Finale gegenüber. Ein Duell, welches ohne Frage das große, krönende Highlight des Turniers sein wird.

Das Fußballfest Confed Cup 2017 in Russland ist ohnehin von spannender, sportlicher Brisanz. Die Teilnehmer bestehen aus den Gewinnern der kontinentalen Meisterschaften, dem WM Gastgeberland 2018, und dem WM Titelverteidiger Deutschland. Das Turnier ist zu weiten Teilen ein Aufeinandertreffen von Fußball Großkalibern. Am Sonntag den 2. Juni blickt die Welt nun gespannt auf St. Petersburg. Dann findet in der alten Hauptstadt das Finale zwischen Deutschland und Chile statt.

Zwischen Traumstrand und Olympiastadion

Nicht nur der DFB-Elf gefiel ihr erster Aufenthalt in Russland besonders gut. Die Löw-Elf verbrachte den größten Teil des Turniers im sonnigen Sotschi am Schwarzen Meer. Der deutschen Mannschaft hat das Ambiente an der russischen Riviera ganz offensichtlich gut getan. Kein Wunder denn die Stadt und die Region gelten als Mekka für Sportler. Ihre Zeit in Sotschi gefiel dem DFB Team sogar so gut, dass Oliver Bierhof eine Verlegung des deutschen WM-Quartiers an die Schwarzmeerküste in Erwägung zieht.

Der Mannschaft und dem Bundestrainer Joachim Löw gefielen vor allem das angenehme Klima, die idyllische Strandpromenade und die unbegrenzten Möglichkeiten im Miami Nordeuropas. Auch der kurze Weg von der Stadt zum Flughafen war ein großer Vorteil der Schwarzmeer-Metropole. Der moderne Sport-Tempel, das Fischtstadion Sotschi, war die Hauptspielstätte. Hier bestritt der Weltmeister die Spiele gegen Australien, Kamerun und Mexico. Die Arena lag durch ihren zentralen Standort praktisch vor der Haustür des DFB-Teams.

Confed Cup 2017

Confed Cup 2017 in der Zarenstadt Russland

Fußballekstase in den Wettkampfstädten „Confed Cup 2017“

Die Atmosphäre an den Austragungsorten lässt die Herzen von Fußballromantikern höher schlagen. Der Wettkampf sorgt für eine lebhafte, einzigartige Stimmung in den russischen Städten. Zahlreiche Fußball Enthusiasten aus aller Welt sind begeistert. Grund hierfür ist der warme Empfang der Russen und der geregelte Ablauf des Confed Cup’s 2017. In den russischen Metropolen herrscht während des Confed Cup’s 2017 fröhliche Volksfeststimmung. In St. Petersburg erlebten Neuseeland Anhänger die „Weißen Nächte“ und bestritten ein Freundschaftsspiel gegen russische Fans. Es sind genau solche Bilder die man sich von einem sportlichen Großereignis wünscht. Menschen aller Nationen kommen zusammen und erfreuen sich des Fußballs. Die Fans genossen die russische Gastfreundschaft und viele ersehnen bereits die WM 2018.

Confed Cup 2017 in Russland. Ein Vorgeschmack auf die Fussball WM 2018 in Russland

Confed Cup 2017 in Russland

Sie erhalten automatisch eine Bestätigung an Ihre E-Mail-Adresse. Wir prüfen die Verfügbarkeit der angefragten Reisedaten und senden Ihnen eine ausführliche Reisebestätigung/Rechnung zu, ebenfalls per E-Mail.

Ja, Sie erhalten von uns je einen Reise-Sicherungsschein pro Reise, zusammen mit der Reisebestätigung/Rechnung. Ihre gesamten Zahlungen an uns sind somit abgesichert. Das garantiert Ihnen unser Partner R+V Versicherungen.

Ihre Reiseunterlagen (Flugticket, Pauschalvoucher, Infoblatt) senden wir Ihnen ca. zwei Wochen vor Reisebeginn per E-Mail zu.

Ja, Sie können jederzeit von der gebuchten Reise zurücktreten. Es fällt dann eine Stornogebühr an, welche mindestens 20% vom Reisepreis beträgt. Je nach Kurzfristigkeit erhöht sich dieser Prozentsatz bis maximal 100% im Falle der Stornierung am Tag der Anreise. Die Stornokosten werden mit den bereits geleisteten Zahlungen verrechnet. Sie sollten die Stornierung schriftlich vornehmen. Wir empfehlen Ihnen, sich ausreichend zu versichern. Guten Schutz bei Rücktritt aus gesundlichen Gründen sowie eine unkomplizierte Abwicklung bietet unser Partner HanseMerkur Reiseversicherung an.

Alle Individualreisen werden garantiert durchgeführt. Unsere Gruppenreisen haben allerdings eine Mindestteilnehmerzahl, die variieren können von min. 2, 4 und 6 Personen. Erfahrungsgemäß finden sie mit sehr großer Wahrscheinlichkeit statt. Viele Reisetermine müssen wir wegen großer Nachfrage sogar frühzeitig schließen.

Erfahrungsgemäß, über die ganze Saison gerechnet, liegt die durchschnittliche Gruppengröße bei etwa 20 Personen. In der Hochsaison kann die Gruppe bei unseren Classic Reisen bis max. 35 Personen bestehen. und bemühen uns, die Reisenden so einzuteilen, dass sie einerseits im Reisebus bequem sitzen können und andererseits bei den Führungen sehr gut den Erklärungen des Reiseleiters folgen können. Dafür sorgt auch unser speziell für Sie ausgewähltes Audiosystem. Gruppen, die in Boutique-Hotels wohnen, sind etwas kleiner und bestehen aus 12 bis 26 Personen.

Bei unseren Comfort PLUS Reisen besteht die maximale Gruppengröße aus 18 Personen.

Unsere Premium-Reisen finden in Kleingruppen von maximal 12 Personen statt.

Sie haben dafür folgende Möglichkeiten: Banküberweisung, Barzahlung in unserem Büro sowie Kreditkartenzahlung online oder in unserem Büro.

Sie können einen kleinen Betrag vor Ihrer Reise wechseln, dann sind Sie am Tag Ihrer Ankunft sorgenfrei. Vor Ort stehen Ihnen Wechselmöglichkeiten in allen Bankfilialen und am Flughafenschalter neben der Gepäckausgabe zur Verfügung. Bitte bedenken Sie, dass der Wechselkurs stark schwanken kann und erfahrungsgemäß in der Innenstadt günstiger ist als am Flughafen. Sie können aber auch an Geldautomaten mit Ihrer Kreditkarte bzw. Maestrocard Bargeld abheben. Geldautomaten befinden sich in Bankfilialen, Einkaufszentren, an Flughäfen und Bahnhöfen sowie in vielen Hotels.

Ja, für alle Aeroflot- sowie Lufthansaflüge können Sie ab 24 Std. vor Abflug online einchecken, wenn es sich um eine Individualreise handelt.

Die Gepäckobergrenze für das aufzugebende Gepäck liegt bei Aeroflot bei 23 kg (ein Gepäckstück). Außerdem dürfen Sie Handgepäck von maximal 10 kg (ein Gepäckstück) mit an Bord nehmen. Bitte achten Sie darauf, dass sich in Ihrem Handgepäck keine scharfen und leicht entzündlichen Gegenstände sowie Flüssigkeiten befinden. Alle Flüssigkeiten, welche in Ihrem Handgepäck verbleiben, dürfen max. 100 ml pro Stück und insgesamt max. 1000 ml Fassungsvermögen haben und separat in einer transparenten Plastiktüte abgepackt sein.

Hier gilt die Faustregel: Für alle Inlandsflüge mindestens 1,5 Stunden und für alle Auslandsflüge mindestens 2 Stunden vor Abflug.

Für einen Aufenthalt in St. Petersburg benötigen Sie seit Oktober 2019 nur noch ein E-Visum. Das neue elektronische Visum gilt u. a. für Reisende aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Ihr Visum können Sie online, mindestens 4 Tage vor Reiseantritt selbst beantragen.

Wenn Sie uns mit der Visumbeschaffung beauftragen möchten, kann die Erstellung des Visums  bis zu 10 Arbeitstage dauern.

Die Bearbeitungszeit von Visaanträgen für z.B. nach Moskau  beträgt jedoch ca. drei Wochen. Erfahren Sie hier mehr..

Für die meisten deutschen Mobilfunkanbieter ist diese Funktion freigeschaltet. Sollten Sie unsicher sein, kontaktieren Sie Ihren Mobilfunkanbieter und bitten Sie ihn ggf. Ihre SIM-Karte für Russland freizuschalten.

Ja, wenn Sie viel telefonieren oder im Internet surfen. SIM-Karten mit Prepaid-Funktion gibt es in Mobilfunkgeschäften vor Ort, z. B. an Flughäfen, Bahnhöfen und in fast allen Einkaufszentren. Sie werden dabei aufgefordert, sich per Lichtbildausweis zu identifizieren.

WLAN-Spots finden Sie in Hotels, an Flughäfen, in vielen Cafes und Restaurants sowie in der Metro. Die Übertragungsgeschwindigkeit entspricht meist dem 4G-Standard.